Meldungsarchiv

Alle Meldungen aus Januar 2017

  • 23.01.2017 19:51
    KAB Okriftel feiert 35 Jahre

    Die KAB Okriftel hat am Sonntag, 22. Januar 2017 mit einem Festgottesdienst, zelebriert durch Herrn Pfarrer Andreas Klee und anschließendem Frühschoppen im Jugendheim ihr 35-jähriges Bestehen des Ortsverbandes gefeiert.

    Zum Frühschoppen wurde zu Kaffee und Kuchen,belegten Broten, Sekt, Wein und anderen Getränken zum gemütlichen Beisammensein eingeladen.

    mehr...
  • 18.01.2017 20:44
    Neue Telefonnummer der Kath. Kirchengemeinde St. Martinus Hattersheim

    Ab sofort ist die kath. Kirchengemeinde St. Martinus in Hattersheim in allen ihren Kirchorten unter neuen Telefonnummern zu erreichen.

     

    Hattersheim: 06190-88795-0 

    06190-88795-25 (Fax)


    Okriftel : 06190-888163-0


    Eddersheim: 06145-544299-0 


    Die bisherigen Telefon-Rufnummern werden vorerst weitergeleitet!

     

     

     

    mehr...
  • 17.01.2017 07:45
    Gebrauchte Kommunionkleidung im Kirchenladen

    Der Kirchenladen in Hattersheim, Hauptstraße 4 bietet auch in diesem Jahr wieder gebrauchte Kommunionkleidung und Zubehör zum Verkauf an. Damit soll für die Eltern der Kommunionkinder eine günstige Einkaufsmöglichkeit vor Ort geschaffen werden.

    Wer gut erhaltene Kleidung oder Zubehör verkaufen möchte, kann diese Sachen ab sofort mit seiner Preisvorstellung im Kirchenladen abgeben.

    mehr...
  • 10.01.2017 06:47
    Sternsingeraktion 2017 - „Warum so viele?“ Oder: „Warum so wenige?“

    „Warum so viele?“ Oder: „Warum so wenige?“ Diese Fragen wurden uns häufiger gestellt, wenn unsere Gruppen manchmal nur mit zwei Königen besetzt waren oder die Gruppen größer waren. Die Antwort ist einfach: Wir waren froh über jedes Kind, das mitgemacht hat, und in Mt 2,1-12 wird ja auch nicht gesagt, wie viele Könige es waren, noch wie sie hießen. Dennoch glich unser Tun dem, was die Magier aus dem Osten taten, besonders am 6. Januar: Morgens waren die Sternsinger aus allen drei Kirchorten bei Bürgermeister Schindling im Rathaus zu Gast, wurden festlich bewirtet, erhielten eine Spende und schrieben ihren Segen an... mehr...