Einladung zum Kirchweihfest mit Gottesdienst und italienischen Leckereien
21.08.2013 10:13

Pfarrkirche St. Martinus HattersheimAm Sonntag, 25. August 2013, feiern die Katholiken in Hattersheim das Kirchweihfest. Vom Kirchenchor unter Leitung von Jens-Uwe Schunk wird der Festgottesdienst mitgestaltet, der um 11.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Martinus beginnt. Im Anschluss daran sind alle zu einem Sektempfang und einem einfachen italienischen Mittagessen eingeladen.

Die „Kerb“ erinnert an die Weihe des katholischen Gotteshauses am 29. August 1915. In zwei Jahren begeht St. Martinus also sein hundertjähriges Bestehen. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts war die Einwohnerzahl Hattersheims im Zuge der Industrialisierung stark angewachsen. Rund 2.100 Einwohner zählte man 1905, unter ihnen rund 1.500 Katholiken, knapp 560 Protestanten und 34 Israeliten. Das barocke Kirchlein aus der Mitte des 18. Jahrhunderts reichte schon lange nicht mehr für die große Zahl der Gläubigen, die zu den Gottesdiensten kamen. 1905 wurde deshalb ein Kirchenbau-Verein gegründet, der eifrig Spenden sammelte. Die Mitglieder verpflichteten sich, mindestens 5 Pfennige pro Monat einzuzahlen.

Als Jakob Bardenheier (1867 &ndash%